Spezielle Seiten

LindeboxLindebox

Suche

Suche
Sie sind hier: lindebox.de >> Tarzan-Teresa

Hauptinhalt

Tarzan und Teresa

Zwei Hunde, immer dabei.

Wer ist Tarzan, wer ist Teresa?

T_ pennt
TARZAN
Tarzan ist ein (körperlich) kleiner Hund einer Terrierrasse. So richtige Ahnung, was das für eine Sorte ist, da haben wir uns eigentlich mehr auf die Leute verlassen, wo Tarzan her ist. Diese Rasse nennt sich "Bolonka Franzuska" und ist eine in Russland anerkannte Weiterentwicklung (Züchtung) des Bichon Friesè, Ursprung in Frankreich. Modisches Schosshündchen am Hofe des russischen Zaren. Diese Sorte ist noch heute in der ehemaligen UdSSR, heute GUS, weit verbreitet und sehr beliebt. Es gibt ihn noch in bunt (braun, schwarz, weiß gefleckt) als "Bolonka Swetna". Das Fell ist beim Rüden lockig und verfilzt nach 3-4 Monaten, so dass ein kurzer Schnitt beim Hundefriseur nötig wird. Gegen Kamm und Bürste, egal welchem Fabrikats (teuer oder billig), haben sie sich bei mir stets erfolgreich zur Wehr setzen können. Sie sind sehr personenbezogen, verspielt, frech, mutig bis unberechenbar (wenn sie verzogen wurden), sehr sportlich ausdauernd, selten krank und somit belastbare Begleiter auch bei ausgedehnten Touren (zu Fuß). So viel zur Herkunft. Es war daher nur logisch, dass wir zur Auswahl seiner Ehefrau nach Weißrussland, nach Minsk fuhren. Tarzan hat sich sein Mädel selber ausgesucht.


Teresa
Mein absoluter Liebling und somit der Chef zu Hause, wenn kein Mensch mehr anwesend ist. Privilegien werden schlau bis brutal verteidigt und sind nicht übertragbar. Fell etwas glatter, Ohren hängen, wie beim Rüden, 4 x im Jahr zum Friseur, das Kämmen wird nicht geduldet.

T_T ein Paar

 Das Gehör ist ausgezeichnet und wenn das 10. Lebensjahr überschritten wurde, gibt es ein überdurchschnittliches Schlafbedürfnis, welches sich aber in Sekundenschnelle verflüchtigt, wenn die Aufroll-Leinen, oder das Schlüsselbund klappert. Autofahren ist neben Spazieren gehen, das Zweitgrößte. So sicher abgekapselt ist es dann für sie ein Vergnügen alle anderen Hunde unflätig an zu machen.

Nicht angeleint scheuen beide keine Entfernungen, unwegsames Gelände, Matsch und Dreck überquerend, einen anderen Hund, egal welcher Größe, zu stellen. Total außer Puste gelang es mir bisher immer beide wieder an die Leine zu nehmen, bevor der andere, verdutzte Hund zu beißen konnte. Einmal rettete ich Tarzans Leben nur noch durch einen beherzten Sprung vom Fahrrad aus. Der Riesenschnauzer hatte glücklicher Weise ein kräftiges Halsband, an dem ich ihn mit einer Hand festhalten konnte, die andere Hand unterm Maul fest verkrallt musste ich Gott sei Dank, am Boden liegend, nicht lange auf sein Herrchen warten. So bald die Gefahr vorbei war, legten beide los und beschimpften den 5 x so großen Gegner. Wer sich also auch solche Krawalltüten zulegen möchte, der sollte hiermit gewarnt sein.

 Langeweile kann somit nie aufkommen. Erwähnen muss ich noch fairer Weise, dass sie bei längerer Abwesenheit des Halters durch ihr Bellen der Nachbarschaft leicht auf den Wecker fallen können. Wir lösten dieses Problem durch eine Hundetür. Der Nachbar scheucht sie ins Haus und lässt sie nach einer Beruhigungszeit wieder raus. Diese Absprache galt auch immer für einbrechende Dunkelheit, schlechtes Wetter, extreme Hitze. Das erfordert natürlich freundliche, nette Nachbarn, mit denen wir gesegnet sind. Wer meine beiden Racker niedlich und süß findet, sollte nicht gleich mit dem Gedanken spielen sich auch so etwas zu legen zu wollen. Sie fordern viel Energie, Kraft, Verständnis, Liebe, Hundesteuern, Impfpässe, Tierarztkosten, Friseurkosten und leben länger als 15 Jahre. Das wirkt sich aus, auf die eigenen Finanzen, Urlaubsplanung, Zeitenteilung, erfordert stahlharte Nerven und eine solide gefestigte Partnerschaft! Wer in irgendeinem angesprochenem Punkt unsicher ist, - der lasse im Interesse des Hundes besser die Finger davon und kaufe sich besser einen dekorativen Plüschhund fürs Sofa. Der muss dann auch nicht bei jedem noch so beschxxxnem Wetter raus zum Pieseln, oder Haufen machen. 

  

      

Autor: hladam -- 12.3.2006 18:13:51

Dieser Artikel wurde bereits 9965 mal angesehen.



Optionen zu diesem Artikel:


135020 Besucher

.

xx_zaehler