Spezielle Seiten

LindeboxLindebox

Suche

Suche

Hauptinhalt

Vereinsleben

Im Verein, bist du nicht allein.

Über lange und kurze Ohren.
Die hier am Tisch sitzen haben kurze, über die sich unterhalten wird, haben die langen Ohren. Klarer Fall, die Kaninchenzüchter haben wieder eine Versammlung im Lindeneck in Hartmannsdorf. Die Vorsitzende Angela Zwink fasst auftragsgemäß die gelaufenen Aktivitäten vom vorigen Jahr zusammen. Vorzeigbare Ergebnisse, gemachte Erfahrungen, Dinge von anderen Vereinen, Begrüßung von neuen Mitgliedern, nun eigene Frauengruppe, eigene Jugendgruppe und der Kassensturz, sind immer wiederkehrende Ereignisse. Dann geht es um die Termine im neuen Jahr und wo, wie, wer, was realisieren soll. Die absolute Freiwilligkeit ist wahrscheinlich das Erfolgsrezept von Angela,  ganz im Gegensatz zur gleichnamigen Kanzlerin. 

hochzeitsfoto
     Wie oft schon haben wir die Front der 3 Etagenbehausungen bei den Mitgliedern abgeschritten und konnten uns vom Erfindungsreichtum der Besitzer überzeugen. Bei allem was man selber baut, ergeben sich durch die benutzten Materialien Unterschiede zur 0815 - Stallung für Rassekaninchen. Durch ständige Erweiterung der Anlage, werden Fehler stets korrigiert. Warm, trocken, leicht zu säubern, unkomplizierter Zugriff und offensichtliches Wohlbefinden, sind die Hauptanliegen, neben dem besten Standort, der die Ruhe in der Anlage sichert. Das Füttern, die Zucht, die Impfung, die Überprüfung der Rassemerkmale, das Tätowieren und das eventuelle Präsentieren auf Ausstellungen erfordert Erfahrung, die am besten mit gegenseitiger Unterstützung funktioniert. Deshalb im Verein gemeinsam, - Alle für Einen und Einer für Alle. Sonst wird das nix. Zum 10 jährigen Bestehen der Frauengruppe d842 des Vereins kann man nun auch in diesem Jahr gratulieren. In Wirklichkeit ist der Verein schon viel älter. Zur DDR-Zeit war die Förderung durch die örtliche Obrichkeit viel intensiver. Heute zur Liebhaberei abqualifiziert, soll der Verein bei Benutzung des mit EU-Fördermitteln errichten Mehrzweckgebäudes des Dorfes genau so tief in die Tasche greifen, wie andere private Nutzer. Dass der Verein die Gemeinde in der Öffentlichkeit vertritt, scheint bedeutungslos.
Der Lokalpatriotismus ist mit der Wende untergegangen und keimt nur auf, wenn etwas dabei heraus springt.   

*

Und nun ist es endlich geschafft, die Homepage  nimmt Form an, auch ohne meine Hilfe.

*

  http://www.kaninchen-los.de/vereine.html            

Autor: hladam -- 5.8.2007 13:22:04

Dieser Artikel wurde bereits 1170 mal angesehen.



Optionen zu diesem Artikel:


140151 Besucher

Nach oben.
.

xx_zaehler