Spezielle Seiten

LindeboxLindebox

Suche

Suche

Hauptinhalt

Puppenstube

Die Lieblinge meiner Frau.

3,-2,-1.-meins!

Seit ein paar Jahren bin ich im Internetauktionshaus Ebay angemeldet.

Silvia

Meine liebe Frau hat sich in der Bekanntschaft von einer Sammelleidenschaft anstecken lassen. Während eines Besuchs hat sie eine Sammlung von Puppen überwiegend mit Köpfen aus Porzellan angeschaut und war stark beeindruckt von der Vielfalt und Ausdrucksmöglichkeit der Puppenschöpfer. Die Gestaltung und Ausführung mit teilweise edel aussehenden Stoffen, Mimik und farbliche Abstimmung erweckte die Sehnsucht nach Besitz. Leider mussten wir feststellen, dass  viele schöne Dinge angeboten werden, aber die Preise etwas  hoch sind,  Besonderheiten sofort ausverkauft waren.

Buttercup-Marschner-Rolfe

Auf Flohmärkten beschaffte sie sich dann sehr preiswert einige Puppen und dekorierte damit unsere gute Stube. Nach dem der Puppenvierus nachhaltig zu wirken begann, beschloss sie Künstlerpuppen und nur mit Zertifikat zu sammeln. Monatlich ein bis 2, manchmal auch 3 Porzelanwesen brachte die Post in`s Haus. Bein Kauf war ausschlaggebend  vorwiegend der Preis und weniger die Qualität.

besuch m puppe

Wer sich mal so eine Künstlerpuppe von nahem betrachtet, wird  feststellen wie Augen, Mundpartie und Haargestaltung variieren, wie zart bis spöttisch, oder lustig der Gesichtsausdruck wirkt, durch winzige  Veränderungen der Gesichtslinien. Schöne klare Augen, können dadurch träumerisch, nachdenklich bis traurig dreinschauen. So veränderte sich langsam die Wohnung.  In solch symphatischer Umgebung wird die eigene Stimmung beeinflusst. Da ich mich schon seit Jahren im Internet bewege, fand ich auch bald die Plattform, wo auch solche schönen Dinge angeboten werden. Um Abwechslung zu bekommen fing ich an von den vielen namhaften Künstlern, wenigstens immer eine für ihn  typische Puppe zu ersteigern.

Puppe_

Dann wieder war auch mal die Haarfarbe entscheidend, oder wo noch eine sitzende, oder stehende Puppe in der Stube hinpasst. Jetzt wo schon eine Menge vorhanden ist, schauen wir nur noch nach extravaganten, kostbaren, exotischen oder einmaligen  Stücken für die Sammlung.

zapfbrigade

Beim Puppensammeln gibt es viele Richtungen, von speziellen alten bis modernen Puppen, unterschieden im Material von Wachs bis Stoff, Glas, Pappe, Backelid, Resin  und Porzellan. Ein hoher Preis sagt wenig aus. Wenn der Funke überspringt findet sich meist ein Weg. Es wird manchmal lange gesucht. Bis zur Kaufentscheidung kann es aber noch lange dauern. Weil es möglich ist für den halben Preis, die selbe Sache zu ersteigern, wenn man Geduld bewahrt.

Schliessmechanik

Leider passiert es aber auch, dass manchmal die letzte Chance vertan ist.  Die eigenen finanziellen Möglichkeiten setzen ohnehin die Grenzen, in dem sich das Hobby bewegt. Der letzte Aspekt dieser Betrachtungen ist der Wiederverkaufswert dieser Sammlung. Da die Flohmarktpuppen verschenkt sind und alle anderen katalogisiert, gibt es eine exakte Übersicht, was vorhanden ist. Der Wert einer Sache setzt sich bei Sammlungen aus dem Kaufpreis und der momentanen Nachfrage zusammen.

Marschner_Rolfe_Gruppe

Ohne Zweifel haben wir schon ein paar Raritäten. So lange sie nicht verkauft werden müssen, werden sie als kostbar angesehen. Sollten sie eines Tages mal angeboten werden, dann entscheidet der Interessent, wie hoch sein Limit ist, wie wichtig das Stück, welcher Geschmack und welches Verhandlungsgeschick  er an den Tag legt. Ist er ein Liebhaber und will er es haben,- dann lässt er keine Chance vorüber ziehen. Deshalb sammelt meine Frau auch nicht zur Geldanlage, oder für schlechte Zeiten, sondern sie sammelt, weil es ihr Herz erfreut, wenn sie in solch einer Umgebung zu Hause sein kann.

*

Und da ist schon wieder ein Paket angekommen.

packetpuppea

packetpuppeb

Raus damit.

packetpuppec

packetpupped

packetpuppee

packetpuppef

Na bitte, alles in Ordnung.

Autor: hladam -- 30.10.2006 15:27:16

Dieser Artikel wurde bereits 4859 mal angesehen.



Optionen zu diesem Artikel:


135267 Besucher

Nach oben.
.

xx_zaehler